und liebe Männer vom Begleit Service,

die lustigen Zeiten mit Winterstammtisch, Bowlen, Essen gehen sind vorbei- jetzt wird wieder gegolft.

Ich schlage vor, während der Winterzeit noch den 11.00 Uhr Termin beizubehalten und Anfang April dann direkt auf die Sommersaison Zeit 17.00 Uhr zu gehen. Letztes Jahr haben wir Mitte April mit der Sommerzeit angefangen.

Wenn hier aber jemand eine Zwischenlösung wünscht (Mitte März bis Mitte April 16.00 Uhr) bitte schnell Bescheid sagen.

Sonst bleibt es bei:

Sommer

-Anfang April bis Mitte September Dienstag 17.00 Uhr

-Mitte September bis Ende Oktober Dienstag 16.00 Uhr

Winter

-November bis Ende März Sonntag und/oder Dienstag 11.00 Uhr bei golftauglichem Wetter

Übrigens, hinter der 2 und der 3 wird kräftig gemäht, was will uns das sagen?
Und an der 8 linke Bahn nisten wieder Schwäne, ich habe diese Woche schon Reißaus genommen. Wenn sie bleiben sollten, müssen wir hier das Wintergrün verlegen, dann hat Familie Schwan Ruhe und wir auch.

 

Bis bald
Monika

Abschluss Essen

am 1. März 2016

Kleist Cafe und Restaurant am Kleistpark Frankfurt 18.30 Uhr

Wer voraussichtlich teilnehmen wird, den bitte ich, kurz per Mail (meine Privatmail oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )Bescheid zu geben. Ein Tisch für 12 Personen ist reserviert. Vermutlich wird das so ungefähr passen.

Und nun noch einige Impressionen vom Faschingsbowlen.

Vorweg eine gute Nachricht: Die Bowlingbahn ist offensichtlich solide gebaut und absolut Golfer resistent, sie ist noch unbeschädigt vorhanden!

Der Dress Code für den Abend war ja rote Nase (angemalt, aufgesetzt, angetrunken...) oder buntes Hütchen. Zum Teil wurde bei der Auswahl der Kopfbedeckungen recht beherzt, teils aber auch sehr zögerlich zugegriffen. Schließlich war aber jeder versorgt, ja, die Golfer/innen können auch Fasching, das Beweis Foto findet sich (wie übrigens alle Club Dokumentationen von Hartmut) auf https://picasaweb.google.com/bunkerbohrer.

Die ganz Harten, hier vorzugsweise die Damen, behielten ihre Deko auch bis zum bitteren Ende auf. Die Männer mögen vielleicht eine kleine Spur besser bowlen als wir, im Hütchen tragen sind wir besser!

Da wir kurioserweise beim Damenstammtisch mehr Männer als Frauen waren, hat sich Torsten bereit erklärt, bei uns den „Hahn im Korb“ zu machen. Gute Entscheidung, lieber Hahn!

Bei den Jungs ging es zum Teil, nun sagen wir mal, wüst zu. Es wird Zeit, dass die nach dem langen Winter wieder aus dem Stall und auf die Wies, respektive den Platz kommen. Es schepperte, rumste, die Kugeln knallten auf die Bahn, die Wände wackelten, die Bahn bog sich unter der Wucht durch, hielt aber- siehe oben. Man erwartete eigentlich, den dynamischen Bowler bäuchlings hinter seiner Kugel über die Bahn schlittern zu sehen, passierte aber leider nicht. Schade, wäre nett gewesen.

Carneval

Hier noch die Ergebnisse der Bestplazierten:

Platzierungen   1.Runde 2. Runde 3.Runde Gesamt
1. Eva 78 157   235
2. Christina 59 97   156
3. Thea 62 60   122
           
  Torsteline 63 106   199
           
1. Hartmut 149 123 134 406
2. Ronny 114 152 106 372
3. Werner 94 135 140 369

 

Da ich beim Bowlen ziemlich talentfrei und deshalb auch ganz entspannt mitspiele, habe ich mich auf ein kleines golferisches Talent besonnen- der Spielführer jetzt mal bitte weghören- ich kann ganz gut rückwärts putten, warum sollte das nicht auch mit einer Bowlingkugel klappen. Auch das wurde von Hartmut fürs Protokoll festgehalten. Es hat nicht besser geklappt, war aber auch nicht schlechter. Ich verspreche, ich werde üben. Bis zum nächsten Winterbowlen ist noch lange hin.


Jetzt lockt erst mal wieder der kleine Ball.
Monika v. Bandemer

Faschings/Karnevals

Bowling und Essen auf einstimmigen Wunsch noch einmal Bowlen mit anschließendem Essen

9. Februar (nicht 3.!)
18.00 Uhr Bowlen (2 Bahnen sind reserviert)
20.00 Uhr Essen

Frankfurter Hütte/ Eurobowl, Bergstraße 166 in Frankfurt

rote nase

Der 9. Februar ist Karnevals/Faschings Dienstag. Also, ohne rote Nase,
buntes Hütchen oder so geht nichts! Ich bringe ein paar Accessoires mit. Als Kölnerin habe ich einen großen Fundus.
Wer nun überhaupt keine rote Nase mag, ist auch o.k.
Nächster und letzter Stammtisch 1. März Kleist Cafe 18.30 Uhr.

 

Monika v. Bandemer

erstaunlich, dass man uns bei Eurobowl im Februar noch einmal spielen lässt. Mein Haupteindruck von unserem ersten Bowling war, wir hatten einen Heidenspaß – und wir haben verflixt viel Krach gemacht. 14 außer Rand und Band geratene Golfer/innen die sich gegenseitig anfeuern, bejubeln, anfrotzeln, rumalbern und lachen, das kann nerven. Wenn irgendwer der Spieler der beiden anderen Bahnen dies hier jemals lesen sollte, wir entschuldigen uns in aller Form und das nächste Mal- wird es vermutlich genauso sein. Sorry.

Als Fast Neuling (ich habe so vor 30 Jahre ein oder zwei Mal gespielt) hatte ich wohl einen anderen Blick auf das Spiel als die alten Hasen. Als korrekte Golferin habe ich mich strikt an die Regel gehalten sicherzustellen, dass ich niemanden treffe. Das ist mir bei diesen Holzmännchen dann auch ganz gut gelungen. Andere haben umgelegt, was ihnen vor die Kugel kam, gnadenlos wie Rambo.

Und hier die Liste der Super Bowler:

 

Damen:

  1.Runde 2.Runde gesamt Ratten Platz
           
Eva 90 105 195 2 1
Manu 61 96 157 7 2
Thea 72 78 150 6 3

 


Herren:

  1.Runde 2.Runde gesamt Ratten Platz
           
Manfred W. 130 126 256 2 1
Hartmut 133 120 253 1 2
Werner 90 143 233 1 3

 

Euch allen einen ganz herzlichen Glückwunsch und von mir tiefste Bewunderung. Eine Neulings Frage noch- diese Ratten, habe ich die gewonnen? Unser Kater freut sich schon.

 

Bowling

 

Die nächsten Termine:

9.Februar 18. 00 Uhr Bowlen

1. März Winter Abschlussessen im Kleist Cafe oder Italiener im SMC

Dazu gibt es dann noch eine separate Mail

 

Monika v. Bandemer

erstaunlich, dass man uns bei Eurobowl im Februar noch einmal spielen lässt. Mein Haupteindruck von unserem ersten Bowling war, wir hatten einen Heidenspaß – und wir haben verflixt viel Krach gemacht. 14 außer Rand und Band geratene Golfer/innen die sich gegenseitig anfeuern, bejubeln, anfrotzeln, rumalbern und lachen, das kann nerven. Wenn irgendwer der Spieler der beiden anderen Bahnen dies hier jemals lesen sollte, wir entschuldigen uns in aller Form und das nächste Mal- wird es vermutlich genauso sein. Sorry.

Als Fast Neuling (ich habe so vor 30 Jahre ein oder zwei Mal gespielt) hatte ich wohl einen anderen Blick auf das Spiel als die alten Hasen. Als korrekte Golferin habe ich mich strikt an die Regel gehalten sicherzustellen, dass ich niemanden treffe. Das ist mir bei diesen Holzmännchen dann auch ganz gut gelungen. Andere haben umgelegt, was ihnen vor die Kugel kam, gnadenlos wie Rambo.

Und hier die Liste der Super Bowler:

Damen:

  1. Runde 2. Runde gesamt Ratten Platz
           
Eva 90 105 195 2 1
Manu 61 96 157 7 2
Thea 72 78 150 6 3
           

Herren:

Manfred W. 130 126 256 2 1
Hartmut 133 120 253 1 2
Werner 90 143 233 1 3
           

Euch allen einen ganz herzlichen Glückwunsch und von mir tiefste Bewunderung. Eine Neulings Frage noch- diese Ratten, habe ich die gewonnen? Unser Kater freut sich schon.

Die nächsten Termine:

3.Februar 18. 00 Uhr Bowlen

1. März Winter Abschlussessen im Kleist Cafe oder Italiener im SMC

Dazu gibt es dann noch eine separate Mail

Monika v. Bandemer

(Bild folgt)